Zederhaus > Zederhaus > Museen > Mühlenweg

Der Mühlenweg in Zederhaus

Mühlenweg am Dorfergraben

Auf dem 1 ½- stündigen Rundwanderweg, der von der Ortschaft Zederhaus ausgeht, trifft man auf fünf Stationen, die interessantes über Mühlen verraten: Was ist eigentlich eine Gmachlmühle? Wer kennt noch Sprichwörter oder Lieder von Mühlen und Müllern? Für kleine Besucher ist auf jeder Tafel die Mühlmaus versteckt, die neugierig ist und immer gerne Fragen stehlt. Der Höhepunkt des Mühlenweges sind die vier renovierten Mühlen mit den Getreidekästen und dem Museum Walcherhäusl im Dorfergraben. Viele Jahre war es still, aber nun klappern sie wieder „die Mühlen“ - welche wieder voll funktionstüchtig hergerichtet und im Rahmen einer Führung dem Besucher nähergebracht werden. Der Mühlenweg vermittelt einen Eindruck der heute fast vergessenen Bedeutung der Mühlen in Alltag, Kultur und Technik.

Führungen entlang des Mühlenweges

Juni-September 2014:

  • jeden Do.  14.00-17.00 Uhr
  • jeden So.   14.00-17.00 Uhr
  • und nach Vereinbarung (Gruppen).

Info - Tel.: +43 (0)680 1111921 

TVB Zederhaus, Tel. +43 (0)6478 801

www.muehlenweg-zederhaus.at